Skiausfahrt


Am Wochenende hieß es für den Musikverein wieder Skifahren! Wie jedes Jahr ging es ins schöne Allgäu, dieses Mal in ein ruhig gelegenes Ferienhaus mitten im Tiefschnee.
Über den Freitag verteilt trudelten wir alle in unserem Häuschen ein; manche hatten bereits ihren ersten Skitag hinter sich, andere trafen erst zum Abendessen ein, das in der eigenen Küche gezaubert wurde. Anschließend waren wir dann endlich alle beisammen und starteten mit guter Laune und lauter Musik in den Abend. Natürlich durfte auch die Blasmusik aus dem Lautsprecher nicht fehlen, wenn wir schon keine Instrumente dabei hatten. Sowohl während der Gesellschaftsspiele als auch während dem Plaudern und Tanzen herrschte ausgelassene Stimmung.
So ausgegelassen, dass ein mancher zu später Stund wohl vergessen hatte, seinen Wecker von werktags für den nächsten Morgen auszuschalten. Man kann sich also vorstellen, wie das Ausschlafen am Samstag in einem Zehnerzimmer aussah.
Teils noch etwas müde, aber voller Vorfreude, brach man dann am Samstagmorgen nach Ofterschwang auf. Die Müdigkeit war jedoch schnell verflogen und trotz Schneefall hatten wir einen ausgezeichneten Skitag; die Liftöffnungszeiten wurden bis auf die letzte Minute ausgenutzt.
Zur Feier des Tages ging es dann abends, verbunden mit einer kleinen Nachtwanderung, ins Dorf zum Italiener. Lecker wars! Zurück im Ferienhaus machte man es sich noch einmal gemeinsam gemütlich und genoss das Bier aus dem hauseigenen Zapfhahn.
Sonntag früh ging es zum Skifahren nach Bolsterlang, wo wir bei guten Bedingungen einen weiteren schönen Skitag und jede Menge Spaß auf den Pisten und in der Hütte hatten.
Vielen Dank für das großartige Wochenende und die tolle Organisation!